Intern

 Historische Bildpostkarten

 
Startseite Alben-Übersicht neueste Uploads Meine Favoriten Suche
 
Galerie > 2. Lieder und ihr Umfeld > 2.3 Populäre Lieder, Schlager und Gedichte > 2.3.1 Schicksal > 2.3.1 Bildpostkarten
Klicken für Bild in voller Grösse
Seemannslos. - Horch, was der Wind
Serie
Der Titel bezieht sich auf ein insbesondere in den 20er Jahren verbreitetes Seemanslied ("Stürmisch die Nacht und die See geht hoch..."). Kartentext ist freie fortführung von Strophe 7.
Noten in: Musikalische Edelsteine 5, S. 185-187.
Lit.: Fred Ritzei: Hätte der Kaiser Jazz getanzt. In Sabine Schutte (Hg): Ich will aber gerade vom Leben singen. Über populäre Musik vom ausgehenden 19. Jahrhundert bis zum Ende der Weimarer Republik, Reinbek 1987, S. 266 und Anm. 5, S. 292.
Bild-Information
Dateiname:2_3_1-036.jpg
Name des Albums:2.3.1 Bildpostkarten
Stichworte:Lied Weydert
Datierung, Poststempel:unfrankiert, unbeschrieben
Textdichter (T), Komponist (K), Maler (M):Adolf Martell (T) Henry W. Petrie, 1857-1925, auch Carl Weydert (K)
Verlag / Herausgeber / Serie:Allein. Abdrucksr. m. Genehmig. des Verlages P. I. Tonger, Köln. Die Originalausgabe ist überall zu beziehen zum Preise von 1,50.- PM 2531-6
Dateigrösse:204 kB
Abmessungen:1071 x 1677 Pixel
Angezeigt:384 mal
URL:http://www.bildpostkarten.uni-osnabrueck.de/displayimage.php?pos=-926
Favoriten:zu Favoriten hinzufügen